Zusammenfassung


Die Karwendler Plattler trotzen bisher jeder Krise

Bereits seit 1986 besteht nun der Brauchtumsverein Scharnitz.
Wie in jedem anderen Verein auch waren auch hier Durststrecken zu überwinden.
Nachwuchssorgen sind aber seit 2006 wieder nahezu ein Fremdwort.

Der Stammverein mit den “großen” Plattlern hat derzeit 17 aktive und ebenso viele inaktive Mitglieder. Sollte es einmal “brennen” oder ein großes Fest anstehen, so sind die meisten der “Alt-Plattler” jederzeit bereit auszuhelfen.

Im Juni 2006 wurde von Sylvia mit Hilfe von Kathrin und Obmann Mario eine Kindergruppe im Alter zwischen 6 und 12 Jahren gegründet.
Nachdem die “Größten” der Kindergruppe mittlerweile wiederum zur Erwachsenengruppe gewechselt sind, wurden nach 5 Jahren – ab Herbst 2011 – wieder 5 neue Paare im Volksschulalter aufgenommen. Auch sie hatten bereits ihre ersten umjubelten Auftritte!

Die Aushängeschilder der Karwendler Plattler sind der alljährliche Maiball sowie das traditionelle Maibaum-Aufstellen im 4-Jahresrythmus. In Scharnitz wird der einzige Maibaum des Plateaus aufgestellt, dies erfolgt nach wie vor per Hand (ohne technische Hilfsmittel, Traktor o.ä.). Alleine für die Vorbereitung des gespendeten Baumes sind rund 3 Wochen Arbeit nötig. Das Aufstellen des Baumes sowie der reibungslose Ablauf beim Maiball ist nur Mithilfe der unzähligen freiwilligen Helfer der Scharnitzer Vereine zu bewerkstelligen.

2012 wurde zusätzlich erstmals ein “Kindermaibaum” mit knapp 14 Metern Höhe von unseren Jüngsten allein durch Muskelkraft aufgestellt!

Für die tatkräftige Unterstützung unserer Freunde und Gönner ein herzliches “Vergelt´s Gott”!