Erfolgreiches Jahr für die Karwendler Plattler

11. April 2020 // Allgemein

Die Karwendler Plattler konnten bei der Jahreshauptversammlung am 7. März in der „Alten Mühle“ ins Scharnitz auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken. 21 Kinder und fast 30 erwachsene Plattlerinnen und Plattler waren bei den Tirolerabenden, Auftritten und zahlreichen Proben aktiv dabei.

Neben der Teilnahme an den Prozessionen (Fronleichnam, Herz-Jesu und Maria Himmelfahrt) und den alljährigen Auftritten in der Sommer- und Wintersaison am Seefelder Plateau, hatte der Verein auch Auftritte außerhalb der heimischen Ortsgrenze.

Die größten Highlights des Jahres waren:

30.4.2019 – Maiball der Karwendler Plattler: Der alljährige Maiball war wieder ein voller Erfolg. Traditionell ging es im Gemeidesaal zur Sache, wo der Ball vom legendären „Luis aus Südtirol“ mit der Maiballrede eröffnet wurde, ehe „Die Innkreis Buam“ bis spät in die Nacht zum Tanz aufspielten, während draußen im Partyzelt ein DJ für Stimmung sorgte.

18.5.2019 – Showeinlage Hochzeit in der Strandperle: Der Verein ist nicht nur für einen ganzen Heimatabend buchbar, sehr gerne wird auch auf Geburtstagen oder Hochzeiten für Stimmung gesorgt. So wurde der österreichisch-italienischen Hochzeitsgesellschaft des Ehepaars Frezzini in der Strandperle in Seefeld Tiroler Brauchtum präsentiert.

23.6.2019 – 10 Jahre Partnergemeinde: Im Juni lud die Partnergemeinde Plattling alle Scharnitzer Vereine ein, um die langjährige Partnerschaft bei einem großen Fest zu feiern. Auch die Karwendler Plattler kamen der Einladung nach und boten im vollen Festzelt ein abwechslungsreiches Programm.

15.8.2019 – Auftritt beim „Sennelar Almfest“: Sölden an Maria Himmelfahrt zählt schon zu den Fixterminen im Kalender der Karwendler Plattler. Bei traumhafter Kulisse wurden Figurentänze und Schuhplattler zum Besten gegeben. Während die Erwachsenen im Ötztal gastierten, sorgten die kleinsten des Vereins beim Hallenfest der Freiwilligen Feuerwehr in Scharnitz für das Staunen der Zuseher.

24.8.2019 – Einweihung Fußballplatz: Im August nahm eine Abordnung des Vereins am Landesüblichen Empfang zur Einweihung des neuen Fußballplatzes teil.

31.8.2019 – Verpflegungsstation Karwendelmarsch: Auch letztes Jahr übernahmen die Karwendler Plattler mit zwei Mitgliedern der Eisschützen auf der Falkenhütte die Verpflegungsstation für die Teilnehmer des Karwendelmarschs.

12.10.2019 – Einweihung Infozentrum Scharnitz: Im Oktober wurde das neue Infozentrum in Scharnitz feierlich eingeweiht. Nach dem Landesüblichen Empfang nahm Dekan Dr. Peter Scheiring die Segnung vor, ehe anschließend bei Kaiserwetter gefeiert wurde. Die Kindergruppe sorgte mit ihrem Auftritt für Unterhaltung und die Erwachsenen Mitglieder des Vereins übernahmen den Ausschank für die Besucher.

25.10.2019 – Scharnitz musiziert: Ende Oktober organisierte die Musikkapelle Scharnitz das Fest „Scharnitz musiziert“, bei dem die Kinder- und Erwachsenenplattler neben vielen anderen Vereinen eingeladen wurden, um einige Tänze zu präsentieren. Für Speis und Trank wurde bestens gesorgt!

5.12.2019 – Nikolausstandl: An Nikolaus fand in Scharnitz wieder das alljährliche Nikolausstandl der Karwendler Plattler statt. Für einen guten Zweck wurden Glühwein, Kinderpunsch, Bratwürstl und hausgemachte Kiachl verkauft. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus Scharnitz und den Nachbardörfern kamen vorbei und begleiteten den Nikolaus mit seinen Engerln und Krampussen bis zur Kirche, wo anschließend die heilige Messe gefeiert wurde.

27.12.2019 – Vorsilvester Heimatabend: Am letzten Freitag des Jahres, fand wieder der Vorsilvester Heimatabend der Karwendler Plattler statt. Der Scharnitzer Gemeindesaal war gut besucht und das Publikum applaudierte, als der jüngste Nachwuchs die Bühne betrat. Fehlerfrei präsentierten sich die Kinder- und Jugendgruppen, welche neben einigen Figurentänzen auch den „Bandltanz“ mit sechs Paaren, also 12 Personen, meisterte, was als besondere Herausforderung gilt. Zwischen den Tanzaufführungen spielte die Musikgruppe „Trio Franz“ auf. An diesem Abend ging niemand hungrig nach Hause, denn es gab von den Plattlern selbst zubereiteten Schopfbraten mit Krautsalat und Brot. Es ist für den Scharnitzer Verein immer eine besondere Freude, das Jahr mit ihrem „eigenen“ Heimatabend ausklingen zu lassen.

Auch die Kinderplattler waren das Jahr über fleißig und nahmen unter anderem am Oldtimerfest in der Länd, am Gartenfest der Scharnitzer Feuerwehr und an der Einweihung des Infozentrums in Scharnitz teil.

TJUHUHUHUIIIIII

Die Meinung ablassen

Comment spam protected by SpamBam